Beratung Kreislaufwirtschaft

Der Wechsel von einem linearen Wirtschaftsmodell (Take-Make-Waste) hin zu einem kreislauffähigen Modell, in dem Materialien immer wieder genutzt werden ist für viele Unternehmen unbestritten herausfordernd, er bietet jedoch grosse Chancen.

Mit einer Reffnet-Beratung können sich Unternehmen jetzt kostenlos mit den Möglichkeiten und Chancen der Kreislaufwirtschaft befassen. Wählen Sie aus den fünf Themen das für Sie passende aus und nutzen Sie unser Knowhow, um die nächsten Schritte in Richtung Kreislaufwirtschaft auszuloten.

Ecodesign: Bei vielen Produkten entsteht ein grosser Teil der späteren Umweltbelastung schon im Designprozess. In dieser Beratung erarbeiten Reffnet-Expertinnen und Experten gemeinsam mit Ihnen Designansätze, um ihre Produkte langlebiger, reparierbar, wiederverwendbar, zerlegbar und/oder recyclingfähig zu machen. Durch die Nutzungsverlängerung von Produkten, Komponenten und Materialien vermeiden Sie den Abbau von Primärrohstoffen, lange Transportwege und die Entstehung von Abfall.

Materialwahl: Mit der richtigen Materialwahl können nicht nur Kreisläufe geschlossen und Kosten gespart werden. Die Materialwahl hat auch einen direkten Einfluss auf die Gesundheit sowie den Ressourcenverbrauch und damit auf die Umwelt. Gemeinsam mit Reffnet-Expertinnen und Experten evaluieren Sie verschiedene Materialien im Hinblick auf Rezyklierbarkeit, Schadstofffreiheit und Lieferketten.

Geschäftsmodelle: Neue Geschäftsmodelle wie Produkte als Dienstleistungen, leistungsbasierte Verträge oder Mehrwert durch Nutzungsrestwerte von Produkten, Komponenten und Materialien sind in gewissen Branchen wie beispielsweise der IT-Branche bereits vorhanden. Mit unseren Expertinnen und Experten entwickeln Sie innovative Geschäftsmodellansätze, die Ihnen Wettbewerbsvorteile verschaffen können.

Lieferketten: Kreislaufwirtschaft bedeutet auch, in den eigenen Organisationsstrukturen bei der Lieferkette Kreisläufe zu schliessen. Dazu braucht es Lösungen in der Logistik, Datensammlung und Ersatzteilbewirtschaftung. Für diese Analyse wie auch die Evaluation passender Versicherungs- oder Finanzierungsmodelle sowie für Überlegungen zu allfälligen Partnerschaften innerhalb der Lieferkette stehen Ihnen die Reffnet-Expertinnen und Experten zur Verfügung.

Beschaffung: Die Beschaffung ist ein weiterer wichtiger Pfeiler beim Wechsel zur Kreislaufwirtschaft. Im Zentrum steht die Frage, wie Sie die Total Cost of Ownership der von Ihnen beschafften Produkte senken können. In dieser Beratung analysieren Sie gemeinsam mit Reffnet-Expertinnen und Experten den Markt, um für Ihre Bedürfnisse umweltfreundliche Produkte und Kreislauflösungen, wie zum Beispiel Produkte als Dienstleistungen oder Rücknahmevereinbarungen, zu finden.

Melden Sie sich heute für Ihre kostenlose Erstberatung zum Thema Kreislaufwirtschaft:

+41 55 222 41 80, info@reffnet.ch oder über das Formular